newslettertaschen - Newsletter im Dauereinsatz

Herausforderung:

Vom Transporteur zum Textillogistiker – das war die Botschaft, die Scherrer seinen Kunden auf illustre Art und Weise vermitteln wollte. Bis vor einiger Zeit war Scherrer Transport ein herkömmliches Transportunternehmen, das Stückgut von einem Ort zum anderen beförderte. In den letzten Jahren wurde Scherrer jedoch vermehrt beauftragt, Textilien und Sportsware nicht nur zu transportieren, sondern gleich die ganze Logistikleistung vom outgesourcten Lager bis zur Fakturierung zu übernehmen. Auf der Suche nach einer Di erenzierungsmöglichkeit sowie einer klaren Positionierung hat die „Agentur am Flughafen“ für Scherrer dieses Know-how herausgestellt und konzeptionell vermarktet. Im Zuge der Umpositionierung entwarf die Agentur aus Altenrhein eine komplett neue Corporate Identity mit plakativen Key Visuals. „Bis auf ein paar eher hausbackene Inserate hatte Scherrer zuvor nie Werbung betrieben“, verdeutlicht Miriam Egli, Beraterin bei der Agentur am Flughafen, den Handlungsbedarf. Auf die Logoentwicklung folgten Website, Mailingaktionen, Anzeigen und zwei Newsletter. Beide Newsletter funktionierten nach demselben Prinzip: Sie wurden auf Planen gedruckt und an Bestandskunden verschickt. Um Ressourcen zu schonen und einen Mehrwert zu generieren, wurde den Empfängern angeboten, die Newsletter nach dem Lesen zurück zum Absender zu schicken und von einer Schneiderin umarbeiten zu lassen – beim ersten Newsletter zur Einkaufs- , beim zweiten zur Laptoptasche. „Die Lkw-Plane und das Handling machten die Logistikleistungen des Unternehmens auf Anhieb begreifbar. Branchenherkunft und Umweltverträglichkeit wurden einfach und unmittelbar transportiert. Mit dieser Mechanik ist es Scherrer gelungen, seine Kunden haptisch zu involvieren und sich langfristig in den Köpfen zu verankern“, erklärt Egli die Kampagne.

Wirkung:

Der erste Newsletter ging 2009 an die Kunden, 2010 folgte das zweite Mailing. Beide wurden in einer Aufl age von 600 Stück von der Mattenbach AG aus Winterthur gedruckt. Allein bei dem Newsletter für die Laptoptasche nahmen knapp 50% der Empfänger den Dialog mit Scherrer auf. „Viele gratulierten per E-Mail zur tollen Idee und zum neuen Unternehmensauftritt im Internet. 47 Personen sandten den Newsletter zur Taschenverarbeitung zurück. Darüber hinaus konnten zwei ehemalige Kunden wiedergewonnen werden, was den gesamten Aufwand bereits bezahlt machte. Und es wollten viele wissen, wo man die coolen Laptop-Sleeves bestellen kann“, resümiert Egli.

www.scherrer-textillogistik.ch

Print Friendly, PDF & Email